SHOP

Das INTIMÖL als INTIMPFLEGE-ÖL

ist ein natürliches Naturheilmittel für die trockene Scheide, wenn die Scheide brennt, juckt, gerötet ist und wie die Hölle brennt.

Die liebevolle Intimpflege als jung, ab 50 oder in den Wechseljahren lohnt sich immer.

NEOLO natural skincare

Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre, Scheidentrockenheit, Naturheilmittel

Wechseljahre, Scheidentrockenheit, trockene Scheide oder vaginale Trockenheit

Wenn es zwischen den Beinen brennt und juckt, der Toilettengang eine Qual ist, der Sex unerträglich und es beim Geschlechtsverkehr zu Blutungen kommt.  So sprechen wir von den Symptomen der Scheidentrockenheit– auch vaginale Trockenheit oder trockene Scheide genannt. 
Ob 25 oder 65 der Intimbereich ist bei vielen Frauen eine Problemzone. Das wirkt sich auch auf die Sexualität aus. Die richtige Pflege kann helfen, sich rundum wohlzufühlen, und kann die Basis schaffen, um die Freude an der Lust (wieder) zu entdecken. Bei den einen juckt und zwickt es nur hin und wieder. Andere kämpfen regelmässig mit Pilzinfektionen. Und etwa ab Mitte 40, schon vor Beginn der Wechseljahre, müssen die meisten Frauen feststellen, dass die Schleimhaut ihres Intimbereichs dünner und trockener wird und schneller überreizt reagiert. Das beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden im Alltag, sondern auch die Freude an der Sexualität. Vieler dieser Beschwerden kann man mit der richtigen Pflege vorbeugen.
Gynäkologen raten vom Gebrauch einer Intimwaschlotion ab, da diese Pflegeprodukte das Scheidenmilieu angreifen und zerstören können. Wichtig ist ein hautfreundlicher pH-Wert, denn der unterstützt den natürlichen Säureschutzmantel im Intimbereich. Wenn die Scheidenflora durch einen zu hohen pH-Wert gestört wird, können sich die empfindlichen Schleimhäute nicht mehr effektiv gegen schädliche Bakterien, Viren oder Pilze wehren. Die Gefahr einer Infektion und die Entstehung von unangenehmen Gerüchen ist wahrscheinlich.

Das Intimöl zur Intimpflege der Yoni

besteht aus 100% natürlichen, biologischen Hanfsamen-, Oliven-Lavendel-, Manuka- und Thymianöl
Es unterstützt den natürlichen Säureschutzmantel der Intimhaut, hat eine pflegende, feuchtigkeitsspende und entzündungshemmende Wirkung. Die Vorteile liegen in der Mischung, der darin enthaltenen Öle. Sie unterstützen sich gegenseitig, optimieren und verstärken ihre Wirkung.
  • Das Hanföl ist pflegend, verhindert das Austrocknen, spendet Feuchtigkeit, lindert Hautirritationen und Juckreiz, unterstützt den Reparaturmechanismus der Haut und wirkt immunstärkend.

  • Das Olivenöl regeneriert und pflegt die Intimhaut, stimuliert das Immunsystem und beruhigt die Haut bei Juckreiz. Spendet ihr die entzogene Feuchtigkeit und hilft ihr wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

  • Das ätherische Lavendelöl zeigt seine wundervolle Wirkung bei besonders beanspruchter und pflegebedürftiger Haut. Es ist bekannt für die entkrampfende, schmerzstillende, beruhigende Wirkung. Vernichtet hervorragend Bakterien, Pilze und Viren durch seine antiseptische, antivirale, antimykotische und antibakterielle Wirkung.

  • Ätherisches Manukaöl ist stark antibakteriell und antimykotisch, antiviral, entzündungshemmend und wird auch "Manuka - das Antibiotikum aus der Natur" genannt oder "neuseeländischer Teebaum". Es bekämpft Viren, Bakterien und Pilze schnell und effektiv, doch ist es sehr mild und hautfreundlich. Unglaublich aber es besitzt eine 40-mal stärkere antimikrobielle Wirkung als das australische Teebaumöl. Zudem wirkt es juckreizstillend, antiallergisch, stark haut- und schleimhautregenerierend, wundheilend, granulationsfördernd und epithelisierend.

  • Ätherisches Thymianöl ist bekannt für die Stärkung des Immunsystem, hat eine gute antibakterielle und hervorragende antivirale sowie entkrampfende Wirkungen. Es ist stark bei Vaginalpilzen, zugleich sanft zur Schleimhaut. 

Hochwertiges Intimpflege-Öl für die trockene Scheide

Verzichte auf herkömmliche Seifen und Duschmittel, denn diese enthalten alkalische Seife. Verzichte auf Mittel mit Konservierungsstoffen, denn industriell hergestellte Intimpräparate enthalten aus Kostengründen oft synthetische Duftstoffe, Alkohol und Erdölnebenprodukte wie Vaseline oder Parabene, die Allergien auslösen können, die Poren verstopfen und das ‹atmen› der Intimhaut verhindern zudem behindern sie den Feuchtigkeitsaustausch und trocknen die Intimhaut aus. 

was ist die beste Pflege für die trockene Scheide?

Am besten ist lauwarmes Wasser und die Intimhaut danach mit dem Intimpflegeöl von NEOLO pflegen. Diese Art der Intimpflege wirkt sogar präventiv vor Harnwegs- und Scheideninfektionen. Die beruhigende Rezeptur mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen spendet nicht nur jede Menge Feuchtigkeit, sondern tötet Bakterien ab und lindert Entzündungen, die durch eine Rasur, Epilieren oder Waxing in der Bikinizone verursacht werden und kann das Einwachsen von Haaren verhindern.

neolo natural skincare

natürliche Mittel bei Scheidentrockenheit gegen die trockene Scheide.

natürliche Gleitmittel für geschmeidigen Sex

Ein absolut, geniales Multitasking Produkt, ein echter Alleskönner für den Mehrfacheinsatz somit Allrounder, der mehr kann, als zuerst vermutet.
Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
TROCKENE SCHEIDE, VAGINALE TROCKENHEIT, SCHEIDENTROCKENHEIT

Hormontherapien oder Chemotherapien

haben oft ein Absinken der weiblichen Geschlechtshormone zur Folge, was die Elastizität und Dehnfähigkeit der Scheidenhaut beeinflusst, und zu Scheidentrockenheit sowie Rissen in der Intimhaut führt. Die typischen Symptome sind Juckreiz und Brennen in der Scheide sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

LICHEN SCLEROSUS kurz LS genannt

ist eine chronisch, entzündliche Hauterkrankung im äusseren Genitalbereich. Die Krankheit verläuft schubweise und die Symptome können sich mit der Zeit intensivieren: Entzündungen, Juckreiz, Brennen und Schmerzen

Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
intimpflegeöl / intimöl TROCKENE SCHEIDE

Intimreinigung und Intimpflege

Die empfindliche Intimhaut sollte mit einem Intimpflegeöl, welches dem pH-Wert der Intimhaut entspricht, gereinigt und gepflegt werden.
Dafür trägt man ein wenig davon auf ein weiches Kosmetiktuch oder Toilettenpapier auf und benutzt dieses zur Reinigung. Die Reinigung empfiehlt sich nach jedem Toilettengang. Zusätzlich zur Reinigung sollte das Intimpflegeöl nach dem Duschen aufgetragen und einmassiert werden. 
Das Intimöl schützt den Intimbereich ähnlich wie die natürliche Talgschicht und macht die Intimhaut elastisch. Das Intimöl glättet die Oberfläche der Schleimhaut, dadurch können sich keine Schmutzpartikel in den Hautfalten festsetzen, was mithilft, Entzündungen vorzubeugen.

Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
natürliche Gleitmittel - ein Gleitöl

für geschmeidigen Sex

Bei Scheidentrockenheit sind Gleitmittel sehr hilfreich. Da die vaginale Trockenheit nicht nur das Wohlbefinden im Alltag beeinträchtigt, sondern auch die Freude an der Sexualität. Dies, weil beim Geschlechtsverkehr Hautreizungen im 

Intimbereich hervorrufen werden, wenn es an Feuchtigkeit fehlt. So ist das Vorbeugen mit einem Gleitmittel besser als das Heilen. 

Das Intimpflege-Öl als Gleitöl, ein natürliches Gleitmittel unmittelbar vor oder bei der Aufnahme der sexuellen Aktivität anwenden, indem es auf die Scheide und Penis aufgetragen wird. Dies hilft, die Scheide feucht zu halten und somit die Gleitfähigkeit zu erhöhen. 

Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
trockene scheide und Wechseljahre 

Trockene Scheide, Wechseljahre – Hormone im Wandel

Etwa jede dritte Frau ist während den Wechseljahren von Scheidentrockenheit betroffen.
Der weibliche Hormonhaushalt wird durch verschiedene Lebensphasen geprägt und befindet sich ab und an in einem Wandel. In den Wechseljahren nimmt der Östrogenspiegel deutlich ab. Die vaginale Region wird dadurch weniger durchblutet, so wird die Haut in der Folge dünner und verletzlicher. 

Gründe für trockene Scheide:

🦋hormonelle Schwankungen
🦋Wechseljahresbeschwerden
🦋Lichen sclerosus
🦋Chemotherapie
🦋Schwangerschaft und Stillzeit
🦋Hormontherapie
🦋hormonelle Behandlungen
🦋gynäkologische Eingriffe
🦋Endometriose 

    Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
    Intimöl als Gleitöl, Das natürliche Gleitmittel

    Schmerzen beim Sex – ein Teufelskreis

    Viele Frauen bemerken die vaginale Trockenheit erst, wenn der Geschlechtsverkehr unangenehm und schmerzhaft wird. Den Juckreiz und das Brennen mit vermehrter Intimhygiene bekämpfen zu wollen, macht es nur noch schlimmer. Seifen, Intimsprays oder Spülungen der Vagina bringen das natürliche Gleichgewicht der weiblichen Intimflora komplett aus der Bahn. Abhilfe kann ein spezielles Intimpflegeöl bringen, welches für nachhaltig mehr Feuchtigkeit sorgt, wie jenes von NEOLO.

    Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, Scheidentrockenheit,  trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre
    vaginale trockenheit und intimpflege

    Die trockene Scheide juckt, brennt, ist gerötet.

    Vaginale Trockenheit ist gekennzeichnet durch den Mangel an Feuchtigkeit im inneren und äusseren weiblichen Intimbereich.  Frauen jeden Alters können davon betroffen sein. Am häufigsten tritt es während den Wechseljahren auf.

    Symptome trockene Scheide:

    🦋Hautrisse
    🦋steigende Anfälligkeit für Infektionen
    🦋Rötungen, Juckreiz und Brennen
    🦋Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
    🦋fehlende Feuchtigkeit der Scheide

    Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre, Scheidentrockenheit, Naturheilmittel

    NEOLO •  INTIMPFLEGEÖL / INTIMÖL
    trockene Scheide juckt, brennt und gerötet ist

    natürlich geschützt

    CHF 29.80 / 50ml
    inkl. MwSt
    exkl. Versand

    Das natürliche Intimpflegeöl eignet sich für die tägliche Pflege der trockenen Intimhaut sowie bei Juckreiz, Brennen, Rötung, Scheidentrockenheit. Wenn die Scheide juckt, brennt oder gerötet ist  stillt das Intimöl den Juckreiz, Brennen, Rötungen. Mindert den Harndrang, wirkt krampflösend bei schmerzhaftem Wasserlassen. Lindert Spannungsgefühl, befeuchtet, pflegt und beruhigt die trockene Scheide bei Scheidentrockenheit. Durch die ausgewählte Kombination von Hanfsamen, Lavendel, Manuka und Thymian duftet es nicht nur sehr angenehm, die ätherischen Öle haben eine sich gegenseitig unterstützende Schutzfunktion vor Problemen und Beschwerden im Intimbereich.

    Das Intimpflegeöl ist gut hautverträglich, da es dem pH-Wert der Intimhaut entspricht und kann von der ganzen Familie (Kinder ab 3 Jahren) angewendet werden.

    Das Multitasking Produkt kann als natürliches Gleitmittel oder Rasieröl verwendet werden. Nach dem Haare entfernen schützt es vor «kleinen Pickel», einwachsenden Haaren und Entzündungen.

    Zusammensetzung:
    Hochwertige Bio Pflanzenöl welche kaltgepresst sind, ergänzt mit Lavendelöl, Manuka und Thymian
    Intimpflegeöl, Intimöl, Intimpflege, trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Wechseljahre, Scheidentrockenheit, Naturheilmittel

    NEOLO •
    INTIMPFLEGEÖL /
     INTIMÖLWechseljahre und trockene Scheide

    sensitive skin protection

    CHF 29.80 / 50ml
    inkl. MwSt
    exkl. Versand
    Ein sehr sanftes, hautfreundliches Intimpflegeöl für die besonders empfindliche, sensible Intimhaut des Intimbereichs.  Es enthält kein Thymian dafür Palmarosa, ist feuchtigkeitsregulierend, unterstützt und fördert den Aufbau einer gesunden Hautschutzbarriere. Wenn die Scheide juckt, brennt oder gerötet ist, stillt das Intimpflegeöl den Juckreiz, Brennen, Rötungen sowie brennen beim Wasserlassen. Es schützt vor Windelausschlag und beruhigt die wunde, gereizte oder gerötete Intimhaut. 
    Lindert Spannungsgefühl, befeuchtet, pflegt und beruhigt die trockene Scheide bei Scheidentrockenheit. 
    Zusammensetzung:
    Eine einzigartige Mischung aus hochwertigen Bio Pflanzenölen welche kaltgepresst sind, ergänzt mit Manuka, Lavendelöl und Palmarosa

    Hinweis
    Bei hartnäckigen Beschwerden tritt eine Linderung meist schnell ein, eine Heilung braucht Zeit. Solltest du mit der reinen Intimpflege deine Beschwerden nicht in den Griff bekommen konsultiere deine Ärztin / Arzt.