SHOP

NEOLO  • bakterielle Vaginose, Scheideninfektion


was tun bei entzündeter,
juckender, brennender und gerötete Scheide,
gegen unangenehmen, übelriechenden Ausfluss
NEOLO natural skincare

bakterielle Vaginose, Scheideninfektionen

Fast jede Frau sieht sich mindestens einmal in Ihrem Leben mit einer Scheidenentzündung (Kolpitis) konfrontiert. Es gibt unterschiedliche Erkrankungen, welche hauptsächlich durch verschiedene Bakterien und Pilze verursacht werden. Auch Viren und andere Organismen können eine Scheideninfektion auslösen, das kommt aber deutlich seltener vor. Zu den häufigsten Infektionen der Scheide gehört die bakterielle Vaginose sowie die Hefepilzinfektion durch den Candida albicans. In einigen Fällen kann es auch zu Mischformen dieser Infektionen kommen.

URSACHEN 

    Eine gesunde Scheidenflora wird dominiert von Milchsäure-bakterien (Laktobazillen). Sie sind wichtig für die Abwehr von Krankheitserregern und für das saure Scheidenmilieu verant-wortlich, dies sind ungünstige Bedingungen für krankmachen-de Keime in der Vagina. Kommt es zu einer Infektion ist die Zahl der Milchsäurebakterien häufig reduziert und andere Keime breiten sich aus. 
    Folgende Risikofaktoren, können die Reduktion der Milchsäure-bakterien begünstigen: 
  • Antibiotikabehandlung

  • häufiger ungeschützter Geschlechtsverkehr

  • übertriebene Intimhygiene

  • hormonelle Schwankungen während des Monatszyklus

  • hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren

75% aller Frauen leiden zumindest einmal im Leben an Scheidenpilz! Gerade durch die trockene Scheide in den Wechseljahren kann es leichter zu Infekten kommen. Wichtig ist, dass Vaginalinfekte immer ärztlich abgeklärt werden. So kann der Arzt herausfinden, ob es sich um Pilze, Bakterien oder um einen unkomplizierten Ausfluss handelt.

Bakterielle Vaginose

Die bakterielle Vaginose zählt zu den häufigsten Scheideninfektio- nen. Sie entsteht durch ein Ungleichgewicht der Scheidenflora, wobei die ansonsten dominierenden, gesundheitsfördernden Milchsäurebakterien durch verschiedene andere Bakterien verdrängt werden. Die genauen Gründe für die Entstehung dieser Infektion sind nicht abschliessend geklärt. 

Hefepilzinfektion / Scheidenpilz

Nach der bakteriellen Vaginose ist die Infektion der Scheide durch Hefepilze die zweithäufigste Vaginalinfektion. In den meisten Fällen (90–95%) wird sie durch den Erreger Candida albicans ausgelöst. Dieser Hefepilz ist häufig in der Scheidenflora vorhanden, ohne jedoch eine Infektion auszulösen. Ähnlich wie bei der bakteriellen Vaginose, kann die Schwächung der eigenen Milchsäurebakterien und der lokalen Immunabwehr zu einer unkontrollierten Vermehrung von C. albicans führen.

Schwangere Frauen haben zudem ein grösseres Risiko einen Scheidenpilz zu bekommen. Bei nichtschwangeren Frauen treten die Infektionen jeweils zur Mitte des Monatszyklus (um den Eisprung) und direkt nach der Menstruation am häufigsten auf.

SYMPTOME

Vaginaler Ausfluss ist bei jeder Frau vorhanden und nichts ungewöhnliches. Ein relativ dünnflüssiger, weisslich- milchiger Ausfluss ohne besondere Geruchsentwicklung  kann sich vor allem zur Zyklusmitte hin verstärken.

Ein deutlich vermehrter, veränderter (Farbe, Geruch, Konsistenz) Ausfluss kann auf eine Scheideninfektion hin-deuten.

Bakterielle Vaginose

Die typischen Symptome sind:

  • Grau-weisslicher, dünnflüssiger Ausfluss

  • unangenehmer, fischartiger Geruch

Rötung und Juckreiz zählen nicht zu den typischen Symptomen einer bakteriellen Vaginose. 

Hefepilzinfektion / Scheidenpilz

Die Symptomatik unterscheidet sich klar von der bakteriellen Vaginose:

  • Gelblich-weisser, krümeliger Ausfluss ohne spezielle Geruchs-entwicklung

  • Rötung mit Juckreiz, teilweise Brennen

  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Alternative Akuttherapie

Zur Akuttherapie ohne Antibiotika eignet sich das Intimpflege-Öl "naturally protected" darin enthalten ist das ätherische Öl Manuka in Kombination mit hochwertigen Ölen, welche eine sehr hautfreundliche, pflegende und schützende Wirkung haben. 

Manuka ist stark antibakteriell und antimykotisch, antiviral, entzündungshemmend und wird auch "Manuka - das Antibiotikum aus der Natur" genannt oder "neuseeländischer Teebaum". Unglaublich, aber es weist eine 40-mal stärkere antimikrobielle Wirkung aus als das australische Teebaumöl. Das hervorragende Manuka ist sehr mild und hautfreundlich zur Intimhaut.

Tränke einen Tampon mit dem Intimpflege-Öl "naturally protected" vor dem Einführen in die Vagina (Scheide) mindestens zweimal täglich für die Dauer von mindestens 2 Stunden während fünf Tagen. 

Es wirkt wunderbar beruhigend, zudem bekämpft es die unliebsamen Bakterien, Pilze und Viren.

Wichtig: Kontaktiere Deine Ärztin falls keine Besserung innerhalb von 2 Tagen eintritt.

NEOLO natural skincare

NEOLO • INTIMPFLEGE       Wohlbefinden im Intimbereich

Lästiger Juckreiz, Brennen, Rötungen, Infekte, Entzündungen, Hautausschläge, Reizungen der Schleimhaut und Blase, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr müssen nicht sein. Die sorgfältige Pflege der zarten Haut des Intimbereiches mit den natürlichen, rein pflanzlichen Intimpflegeprodukten von NEOLO schützt vor grösseren Problemen und lindert chronische Beschwerden.
Intimpflege, Vulva, trockene Scheide, Scheideninfekt, Harnwegsinfekt, NEOLO

NEOLO • INTIMÖL INTIMPFLEGEÖL N°10natürlich geschützt

CHF 29.80 / 50ml
inkl. MwSt
exkl. Versand

Mindert den Harndrang, wirkt krampflösend bei schmerzhaftem Wasserlassen und reizmildernd auf die Blase. Beugt Spannungsgefühl vor, befeuchtet und beruhigt die trockene, juckende Scheide. 

Bei häufigem Harndrang, aber geringen Urinmengen, Brennen beim Wasserlassen, unangenehmen Ausfluss, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Rötungen, Juckreiz und Brennen. 

✔️natürliches Gleitmittel welches Dich schützt, wenn Du zu Infekten neigst nach dem Geschlechtsverkehr.
✔️Rasieröl nach dem Haare entfernen schützt es vor «kleinen Pickel», einwachsenden Haaren und Entzündungen.

✔️stillt Juckreiz im Intimbereich
✔️beugt Infekten vor
✔️Beruhigt die Intimhaut bei Rötung und Brennen
✔️nährt und pflegt die Intimhaut bei vaginaler Trockenheit

✔️Kann zur Pflege und Schutz vor Harnwegsinfekten nach dem Sport wie Schwimmen verwendet werden
✔️Wirkt krampflösend bei schmerzhaftem Wasserlassen

✔️Stillt den Harndrang, wirkt beruhigend und beugt Infekten vor (Wattebausch mit dem Öl tränken und zwischen die Vulvalippen klemmen)
✔️Stillt den Juckreiz und beugt Infekten vor (Tampon vor dem Einführen mit dem Öl tränken)

✔️eignet sich auch für Männer bei häufigem Harndrang
✔️gegen den "Wolf" zwischen den Beinen, wundgescheuerte Oberschenkel, weil sich die Haut aneinander reibt.


KAUFEN

Intimpflege, Vulva, Intimpflegeöl, trockene Scheide, Scheidentrockenheit, Wechseljahre, NEOLO

NEOLO • INTIMÖL INTIMPFLEGEÖL N°13
Granatapfelöl und Muskatellersalbei

CHF 29.80 / 50ml
inkl. MwSt
exkl. Versand
Granatapfelöl und Muskatellersalbei, weisen einen hohen Gehalt an Phytoöstrogenen aus und regen ähnlich wie das Östrogen die Schleimhautproduktion und -sekretion an. Es unterstützt die natürliche Intimflora, stärkt dessen Schutzfunktion, erhöht die Geschmeidigkeit der Intimhaut, ist feuchtigkeitsregulierend, unterstützt und fördert den Aufbau einer gesunden Hautschutzbarriere. Lindert Spannungsgefühl, befeuchtet, pflegt und beruhigt die trockene, juckende Scheide. 

Bei trockener Scheide für den Aufbau der Hautschutzschicht, spendet intensive Feuchtigkeit und wirkt beruhigend auf die gereizte Intimhaut.

✔️Pflegt und nährt die Intimhaut besonders intensiv
✔️Unterstützt den Aufbau bei Hautbeschädigungen
✔️Beruhigt die Haut bei Rötung, Brennen, Juckreiz
✔️Wirkt feuchtigkeitsregulierend bei trockener Scheide
✔️Lindert Spannungsgefühl 


KAUFEN

Intimpflege, Vulva, Intimpflegeöl, trockene Scheide, Scheidentrockenheit, Wechseljahre, NEOLO

NEOLO • INTIMÖL INTIMPFLEGEÖL N°12
Rosenöl

CHF 29.80 / 50ml
inkl. MwSt
exkl. Versand

Beruhigt und nährt die anspruchsvolle trockene, rissige, entzündliche Intimhaut besonders reichhaltig. Wundheilungsprozesse werden beschleunigt, spendet reichhaltige Feuchtigkeit, fördert die Hautelastizität, unterstützt die natürliche Regeneration und wirkt regulierend auf Schutzfunktionen der Intimhaut. 

Bei trockener Scheide mit oberflächlichen Schäden wie kleine Risse, Verletzungen, wundgescheuert Intimbereich, Operationswunden oder Narben im Intimbereich.

✔️Fördert die Epithelisierung bei Haut
✔️Regenerierende und reichhaltige Pflege bei rissiger Intimhaut
✔️Mildert Narben und andere Hautunebenheiten
✔️Spendet Feuchtigkeit
✔️Fördert Hautelastizität der Intimhaut
✔️Schützt vor dem Austrocknen
✔️Beugt Spannungsgefühlen vor


KAUFEN

Intimpflege, Vulva, Intimpflegeöl, Scheideninfekt, Schwangerschaft, NEOLO

NEOLO • INTIMÖL INTIMPFLEGEÖL N°10
SENSITIV natürlich geschützt

CHF 29.80 / 50ml
inkl. MwSt
exkl. Versand

Das SENSITIV «naturally protected» Intimpflege-Öl enthält eine sehr sanfte Konzentrierung der ätherischen Öle, ist sonst identisch dem N°10 «naturally protected». Wenn du ein empfindlicher Hauttyp bist.

Bei besonders empfindliche Intimhaut von Klein bis Gross bei häufigem Harndrang, aber geringen Urinmengen, Brennen beim Wasserlassen, unangenehmen Ausfluss. Sowie bei Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Rötungen, Juckreiz und Brennen. 

✔️stillt Juckreiz im Intimbereich
✔️beugt Infekten vor
✔️Beruhigt die Intimhaut bei Rötung und Brennen
✔️nährt und pflegt die Intimhaut bei vaginaler Trockenheit

✔️Kann zur Pflege und Schutz vor Harnwegsinfekten nach dem Sport wie Schwimmen verwendet werden
✔️Wirkt krampflösend bei schmerzhaftem Wasserlassen
✔️Stillt den Harndrang, wirkt beruhigend und beugt Infekten vor (Wattebausch mit dem Öl tränken und zwischen die Vulvalippen klemmen)
✔️Stillt den Juckreiz und beugt Infekten vor (Tampon vor dem Einführen mit dem Öl tränken)
✔️schützt es vor «kleinen Pickel» nach dem Enthaaren


KAUFEN