SHOP

NEOLO • INTIMÖL INTIMPFLEGE-ÖL

Fenchel- und Leinöl

CHF 29.80 / 50ml
inkl. MwSt
exkl. Versand

Scheidentrockenheit (vaginale Atrophie) - wenn die Haut dünner und empfindlicher wird braucht sie intensive Feuchtigkeit und einen Infektionsschutz. Zudem für die Brustmassage geeignet.

Ein intensiv pflegendes, wertvolles Intimpflege-Öl mit Fenchel- und Leinöl, beide weisen einen hohen Gehalt an Phytoöstrogenen aus und sind deswegen sehr geschätzt bei trockener Scheide. Zudem hat das enthaltene Manuka und Sandelholz eine pilzhemmende als auch eine starke keimtötende Wirkung gegen eine Vielzahl von Bakterien, Pilze und helfen das Scheidenmilieu zu stärken. Das Intimpflegeöl unterstützt die natürliche Intimflora, stärkt dessen Schutzfunktion, erhöht die Geschmeidigkeit der Intimhaut, ist feuchtigkeits-regulierend, unterstützt und fördert den Aufbau einer gesunden Hautschutzbarriere. Mindert Jucken und Brennen. Lindert Spannungsgefühl, befeuchtet, pflegt und beruhigt die trockene, juckende Scheide. Dabei wirken die ätherischen Öle unglaublich unterstützend. Der würzig aromatische Duft wirkt stärkend und gleichzeitig beruhigend und entspannend auf die gereizte Intimhaut. 

✔️Lindert Spannungsgefühl und verwöhnt die Intimhaut besonders intensiv mit Feuchtigkeit
✔️Lindert Brennen und Jucken
✔️Wirkt feuchtigkeitsregulierend bei trockener Scheide und schützt vor Austrocknung
✔️Stärkt die Hautschutzbarriere und fördert den Aufbau der gesunden Intimhaut
✔️Fördert den natürlichen pH-Wert und stellt das Säuregleichgewicht wieder her
✔️Beugt Infekten vor
✔️Fördert Hautelastizität der Intimhaut
✔️Kann als natürliches Gleitmittel verwendet werden

Statt Fenchelcreme, Fenchelsalbe (Fenchel Salbe) das natürliche Fenchel-und Leinöl

Rein natürliche, pflanzliche Wirkstoffe (Hausmittel), können die Symptome von trockener Scheide wie Juckreiz (Jucken) im Intimbereich. Brennen in der Scheide sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr lindern, sind vorbeugend oder lindernd bei Infekten.

Feedback von Kundinnen

NEOLO • INTIMPFLEGE-ÖL  
"Fenchel- und Leinöl"

Ich leide schon lange an trockener Scheide und habe vieles ausprobiert. 

Keines der anderen Produkte hat meiner Intimhaut so gut getan wie das von NEOLO. 

Ich möchte nicht mehr darauf verzichten und kann es nur wärmstens weiterempfehlen. 

NEOLO • INTIMPFLEGE-ÖL 
"Fenchel und Leinöl"

erhält immer grössere Beliebtheit viele Kundinnen berichten, dass es ihr neuer Liebling unter den Intimölen geworden ist. 

NEOLO • INTIMPFLEGE-ÖL 
"Fenchel und Leinöl"

über viele Jahre leidete ich an immer wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Seitdem ich die beiden Intimöle "naturally protected" und "Fenchel+Leinöl" brauche ich seit über einem Jahr kein Antibiotika mehr. 

NEOLO • Intimpflegeöl ist einfach GENIAL fürs Genital

LEINÖL und FENCHEL im Intimbereich bei trockener Scheide

um das biologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Das bio Intimöl hat eine intensiv pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Der Vorteil liegt in der Mischung, der darin enthaltenen Öle, welche auf die empfindliche Intimflora abgestimmt sind. Sie unterstützen sich gegenseitig, optimieren und verstärken ihrer Wirkung. NEOLO Intimpflege-Öl ist speziell entwickelt worden auf die Probleme und Schutzfunktion der Frau in den Wechseljahren mit Scheidentrockenheit.
NEOLO Produkte bestehen aus hochwertigen Grundlagen im Sinne von «nur das Feinste vom Feinen für die Intimhaut».
NEOLO Leinöl bei trockener Scheide, Intimpflege

Hanfsamenöl

ist pflegend, verhindert das Austrocknen, spendet Feuchtigkeit, lindert Hautirritationen und Juckreiz, unterstützt den Reparaturmechanismus der Haut und wirkt immunstärkend.

Weizenkeimöl 

ist hervorragend zur Pflege und zum Schutz von geschädigter, trockener und reifer Intimhaut. Es pflegt den Intimbereich besonders gut, ist reich an Antioxidantien und hilft, die natürliche Gesundheit und Vitalität der Intimhaut wiederherzustellen. Schützt die Intimhaut vor Trockenheit sowie Rauheit und hilft, die Feuchtigkeit zurück zu dichten. 

Leinöl 

aus dem Leindotter ist auch bekannt als das «Gold des Vergnügens» Reich an Fettsäuren und Tocopherolen spendet intensiv Feuchtigkeit, schützt und beruhigt die Haut. Zudem bekämpft es auch effektiv Rötungen und Entzündungen im Intimbereich.

BIO Intim Öl als Fenchelcreme mit ätherischem Fenchel-Öl, NEOLO

Ätherisches Fenchelöl

Aufgrund des hohen Anteils an Phytoöstrogenen hilfreich bei Harnwegsinfekten, antispasmotisch, analgetisch und entzündungshemmend.
Es wirkt östrogenartig, gleicht den Hormonhaushalt aus. Dies gilt für die typischen Beschwerden durch die Monatsblutung genauso wie für Beschwerden im Klimakterium.

Das Fenchel- und Leinöl weisen einen hohen Gehalt an Phytoöstrogenen aus und ähnlich dem Östrogen die Schleimhautproduktion und -sektretion anregen. Zudem überzeugen sie durch den hohen antioxidativen und feuchthaltende Wirkung. So wird die Zellproliferation (Neubildung von Zellen) gefördert und die Hautelastizität erhöht. Die  entzündungshemmende Wirkung unterstützt die Intimhaut in der Abwehr.  

NEOLO Manuka Öl Intim besser als Teebaumöl

Teebaumöl oder Manuka-Öl für den Intimbereich? 

Das Teebaumöl ist vielen schon lange bekannt als oft wirksames Mittel gegen Hautprobleme, Pilze und zur Bakterienbekämpfung. Noch relativ unbekannt ist das neuseeländische Manukaöl – ebenfalls eine Teebaumölart, die wie sein australischer Nachbar zur grossen Familie der Myrtengewächse gehört. Das Manukaöl ist aber viel wirksamer und hat weniger Nebenwirkungen. 

Leptospermum heisst der besondere Inhaltsstoff des Manukaöls. Es ist ein Triketon, das speziell gegen Pilze und Bakterien wirkt. Bis jetzt hat man diesen Inhaltsstoff nur im Manuka-Öl gefunden. 

Die Sesquiterpene im Manukaöl wirken zudem entzündungs-hemmend und antiallergisch. Daher ist es wirkungsvoller als Teebaumöl und sehr hautfreundlich. 
NEOLO Sandelholz intimpflege Öl,  intimbereich

Ätherisches Öl Sandelholz

Sandelholz besitzt eine starke antiseptische Wirkung besonders auf den Urogenitaltrakt. Besonders bewährt hat es sich bei starkem Brennen im Intimbereich aber auch zur Wundbehandlung.

Es wirkt antibakteriell, anti-septisch und ist krampflösend. Lindert unerwünschte Muskelkrämpfe, leichte Schmerzen und Entzündungen. Was durch die Kombination mit Manuka noch effektiver wird. Was hilft das Scheidenmilieu zu stärken. 

NEOLO • INTIMÖL mit Leinöl, Fenchel und Sandelholz

Scheidentrockenheit - Tabuthema 

Intimpflege mit LEINÖL und FENCHELÖL bei vaginaler Atrophie und trockener Scheide

um das biologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Das Vaginalöl hat eine intensiv pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Der Vorteil liegt in der Mischung, der darin enthaltenen Öle, welche auf die empfindliche Intimflora abgestimmt sind. Sie unterstützen sich gegenseitig, optimieren und verstärken ihrer Wirkung. NEOLO Intimöl ist speziell entwickelt worden auf die Probleme und Schutzfunktion der Frau in den Wechseljahren mit Scheidentrockenheit.
NEOLO Produkte bestehen aus hochwertigen Grundlagen im Sinne von «nur das Feinste vom Feinen für die Intimhaut».
Die Intimhaut der Frau ist eine Tabuzone. Davon beeinflusst ist nicht nur die Frau selber. Das Tabuthema zieht sich quer durch die ganze Schulmedizin mit faktisch totaler Absenz einer Prophylaxe von Hautbeschwerden im Intimbereich. Unserem Körper gönnen wir wie selbstverständlich eine fettende Pflege, während für die Intimhaut gilt «waschen und trocknen» und «nur bei Beschwerden gezielt therapeutisch behandeln».

vaginale Trockenheit - Scheidentrockenheit wird auch Scheidenatrophie genannt

kann zu oberflächlichen Hautirritationen führen (wie kleine Risse oder schmerzhafte Fissuren), welche schmerzen, jucken oder brennen. Diese Verletzungen wiederum können die Eintrittspforte für Infektionen (wiederkehrende Harnwegsinfekte oder Blasenentzündung) und Pilzerkrankungen (Scheidenpilz) sein. 

Aus diesem Grund ist die sorgfältige Pflege des Intimbereiches besonders wichtig, denn dies schützt vor grösseren Problemen und beugt Beschwerden vor. 

Ist eine Hormonbehandlung nicht gewünscht ist das Intimpflege-Öl eine gute natürliche Alternative ohne Nebenwirkungen.


mehr Infos

Wirksamkeit-Studie einer Fenchel-Creme bei trockener Scheide Scheidentrockenheit

durch dessen Faszination und Inspiration entstand die Entwicklung eines INTIMPFLEGE-ÖL mit Fenchel- und Leinöl. 

Fazit aus der Studie: Die fenchelhaltige Vaginal-Creme erwies sich als effizientes Mittel, welches die Symptome von Scheidentrockenheit bei postmenopausalen Frauen ohne Nebenwirkungen lindern konnte.

Eine weitere Studie bestätigte die positiven Wirkungen der vaginalen Fenchel-Creme auf die Scheidengesundheit bei Frauen nach der Menopause. Schliesslich zeigten die Ergebnisse auch, dass die Anwendung der vaginalen Fenchelcreme ein wirksames Mittel zur Verbesserung der sexuellen Aktivität von Frauen nach der Menopause ist.

Die Forscher empfehlen die Anwendung auch bei Frauen mit sexueller Dysfunktion und Kontraindikationen für die Hormon-therapie.

STUDIE

trockene Scheide -schütze Dich vor Infektionen 

Zusätzlich kann es durch den schlechten Zustand der Scheidenwand und die reduzierte natürliche Besiedelung von Milchsäurebakterien vermehrt zu Scheideninfektionen kommen. Hierbei tritt vor allem die bakterielle Vaginose häufig auf, dies weil die Milchsäurebakterien in der Scheide - welche im Normalfall einen natürlichen Schutz gegen Harnwegsinfektionen darstellen - reduziert sind und nicht nur die vaginale Schleimhaut, sondern auch die Blasenschleimhaut unter dem Östrogenverlust in den Wechseljahren leidet, kann es auch häufiger zu Blasenentzündungen kommen. 

Das ätherische Fenchelöl in Kombination mit Manuka ist hilfreich bei Harnwegs- und/ oder Scheideninfekt, wirkt krampflösend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. 

Die östrogenartige Wirkung des Fenchel-und Leinöl, gleicht den Hormonhaushalt aus, lindert Scheidentrockenheit, Juckreiz und Brennen.

Fettmangel der Intimhaut verursacht Beschwerden im Intimbereich

Die Oberfläche der Intimhaut ist die Kontaktfläche des Körpers zur Aussenwelt und deshalb aufgebaut wie eine undurchlässige Mauer. Dicht an dicht gepackte Hornzellen bilden die Zellzwischensubstanz, diese besteht zu etwa 80 Prozent aus Fett. Mangelt es ihr daran, wird die Architektur der Hornschicht zerstört was zur gestörten Hautbarriere führt und erkennbar ist an einer trockenen, rauen und rissigen Hautoberfläche.

Ohne Konservierungsstoffe sollte die Intimpflege sein

Die Zusammensetzung ohne Konservierungsstoffe, erlaubt der Intimhaut zu ‹atmen› und behindert den Feuchtigkeitsaustausch nicht. Industriell hergestellte Intimpräparate enthalten dagegen aus Kostengründen oft synthetische Duftstoffe und Erdölnebenprodukte wie Vaseline oder Parabene. Wir verzichten zu 100% auf diese Stoffe, denn Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit sind uns wichtig, deshalb haben wir die naturreinen Intimpflegeöle entwickelt und sind stolz darauf.

Brustmassage 

Die Massage fördert die Durchblutung und Durchwärmung der Brust. Unterstützt eine harmonische Stillbeziehung, und ist ein wirksames Mittel gegen Hängebrüste. Zudem lässt sich die Brust mit der Massage auch wunderbar vorsorglich abtasten.

Gleitmittel

Einfach beim Sex auf Scheide und Penis aufgetragen.

Vorsicht ist geboten, wenn Du das Intimöl in Verbindung mit Latexkondomen verwendest. Die Zuverlässigkeit der Verhütung ist damit nicht mehr gegeben, will man eine Schwangerschaft verhindern. Denn trifft Latex auf fetthaltige Substanzen wie Öl, kann dies das anfällige Material schädigen und im schlimmsten Fall reissen lassen.

Hausmittel, Homöopathie um homöopathisch, natürlich die Scheidentrockenheit zu behandeln. Natürliche Mittel zum Behandeln und vorbeugen der trockenen Scheide. Die hormonfreie alternative Hilfe.  

Pflanzliche Wirkstoffe können die Symptome von trockener Scheide wie Juckreiz (Jucken) im Intimbereich. Brennen in der Scheide sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr lindern, vorbeugend oder lindernd wirken bei Infekten.