SHOP

NEOLO  • INTIMPFLEGE mit INTIMÖL 

100% natürliche Mittel für die trockene Scheide,                              wenn die Scheide brennt, juckt, gerötet ist und                            wie die Hölle brennt. Dann spätestens ist die Pflege
des Intimbereichs besonders wichtig für das
allgemeine Wohlbefinden, aber leider erhält sie
oft zu wenig Aufmerksamkeit. 


Fange an Dich gut zu fühlen, weil Du Dir was Gutes tust. 

NEOLO natural skincare

NEOLO • INTIMPFLEGE        

Warum natürlich pflanzliche Intimpflegeprodukte von NEOLO?

Die pflegenden, befeuchtenden und nährenden Produkte mit den einzigartigen pflanzlichen Wirkstoffen von NEOLO können zahlreichen Beschwerden und Problemen vorbeugen, wie lästiger Juckreiz, Brennen, Scheidentrockenheit, Harnwegsinfekt, Entzündungen und einwachsende Haare. Hautreizungen, Hautrisse, Scheidenpilz, Hautausschläge, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, welche alle auf trockene, strapazierte Hautflora zurückzuführen sind. 
In jungen sowie in den Wechseljahren können Beschwerden im Intimbereich auftreten. Oft ist die zarte Haut der Vulva und Harnröhrenausgang betroffen. Der Intimbereich ist eine  sehr empfindliche Körperregion und wird oft zusätzlich durch das Benützen von Seife, das Tragen von Strings, den Besuch im Schwimmbad, durch Schwitzen oder beim Geschlechtsverkehr strapaziert.
Alle unsere Intimpflege Produkte enthalten erstklassige natürliche Öle und ätherische Öle, die aufgrund ihrer Zusammensetzung keine Konservierung benötigen.

Sie können von der Haut besser aufgenommen werden, da die Bestandteile der Öle jener der Haut ähnlich sind und daher sind sie die ideale Intimpflege. Sie fördern den Aufbau der Haut und schützen sie besser im Vergleich zu konventionellen Produkten.
Um Problemen wie Trockenheit und Juckreiz vorzubeugen ist es wichtig der Pflege des Intimbereichs die gleiche Aufmerksamkeit wie der Gesichts- und Körperpflege zu gönnen. Bei intakter Haut oder nur leichten Beschwerden benötigt es zur Grundpflege des Intimbereichs nur wenig Intimöl. Pflege Deinen Intimbereich nur mit natürlichen Intimpflege-Produkten, die wohltuend sowie von hoher Qualität sind.
Ohne Konservierungsstoffe sollte die Intimpflege sein! Die Zusammensetzung ohne Konservierungsstoffe, erlaubt der Intimhaut zu ‹atmen› und behindert den Feuchtigkeitsaustausch nicht. 

NEOLO nutzt die in natürlichen ätherischen Ölen bereits vorhandenen antibakteriellen Bestandteile, um auf Konservierungsstoffe sowie chemischen Zusatzstoffe verzichten zu können. 
Womit befeuchten, fetten und pflegen?

Nicht alle Cremes und Öle eignen sich für den Intimbereich! Die konventionell erhältlichen Produkte sind chemisch zusammengesetzte "moderne" Kosmetika, sie greifen das natürliche Milieu der Intimhaut an und können sie abhängig machen. Oft werden diese Produkte von Frauen als unangenehm, klebrig, brennend, störend oder austrocknend empfunden.

Um die natürlichen Eigenschaften der zarten Intimhaut zu erhalten und zu unterstützen, sollte die Wahl auf Intimpflege Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen fallen und folgende Inhaltsstoffe vermieden werden:

👎Silikone
👎Parabene
👎aggressive Tenside
👎Emulgatoren
👎Konservierungsmittel
👎Mineralöl
👎Vaseline

Synthetische Duftstoffe und Erdölnebenprodukte wie Vaseline oder Parabene können Allergien auslösen, die Schleimhäute reizen, austrocknen und damit die Intimhaut für das Eindringen von Krankheitserregern und anderen schädlichen Stoffen anfällig machen. 

NEOLO verzichtet zu 100% auf diese Stoffe.

Mineralöle erkennen und vermeiden

Steht einer der folgenden Begriffe in der Liste der Inhaltsstoffe ("Ingredients"), ist Mineralöl und somit Reststoffe aus der Benzinproduktion drin:

👎Paraffin
👎Paraffinum Liquidum
👎Petrolatum
👎Cera Microcristallina
👎Microcristallina Wax
👎Ceresin
👎Mineral Oil
👎Ozokerite

Es handelt sich dabei um eine tote und unverderbliche Materie. In der Kosmetik sind Mineralöle gleich doppelt vorteilhaft für die Hersteller.

Punkt 1: Mineralöle sind extrem billig. Daher sind sie bestens geeignet, um Cremes zu strecken. Zudem haben sie die positive Eigenschaft, dass sie Cremes stabilisieren. Für die Hersteller heisst das: Sie müssen weniger gute, teure Wirkstoffe in Ihren Produkten verarbeiten und bekommen dennoch eine grosse Menge an Cremes heraus. Für Dich heisst das: Du zahlst für tote Materie und bekommst dafür viel zu wenig gute Wirkstoffe.

Punkt 2: Mineralöle führen dazu, dass die Haut wie mit Plastikfolie abgedeckt und im Grunde erstickt. Sie kann nicht mehr richtig atmen. Das hat eine schlechtere Durchblutung zur Folge. Was passiert daraufhin? Du brauchst immer mehr, damit sich die Hautpartie gut anfühlt.

Zusammengefasst bedeutet dies: Die Hersteller sparen teure Wirkstoffe ein. Sie produzieren billig eine grosse Menge an Kosmetika, die kaum hält, was sie verspricht, aber wunderbar duftet. Gleichzeitig benötigst du immer mehr vom Produkt, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Ein Teufelskreis, bei dem nur einer gewinnt – nämlich der Hersteller.

NEOLO • INTIMPFLEGEÖL 

NEOLO natural skincare
Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, Harnwegsinfekt, Scheideninfektion, NEOLO
Intimpflege-Öl | natürliche Mittel

Die Vagina ist sauer und eine besonders empfindliche Zone

Das hat was mit dem pH-Wert zu tun. Denn es herrscht ein sogenanntes saures Milieu, was wichtig ist für den Kampf gegen Infektionen. Da sich in einem sauren Milieu, Bakterien überhaupt nicht wohl fühlen. 

Ist der pH-Wert höher, kann es zu Infektionen kommen, was zu Juckreiz und Brennen führt. Vaginal- und Harnwegsinfektionen werden oft mit konventionellen Mitteln bekämpft. Ein Teufelskreis beginnt, an dessen Ende die Pilze, Bakterien, Viren nicht mehr nachweisbar sind, aber die Schleimhäute ruiniert zurückbleiben. Der Abstrich ist zwar in Ordnung, aber sonst nichts. Nicht selten werden die betroffenen Frauen als wehleidig abgestempelt.  

Dazu sagen wir: NO THANKS! Deswegen ist es umso wichtiger, dass Du darauf achtest, was Du an Dich ranlässt.

Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, Harnwegsinfekt, Scheideninfektion, NEOLO
Intimpflegeöl, intimöl   

Die übertriebene Intimhygiene oder Scheidenspülungen können das Scheidenmilieu aus dem Gleichgewicht bringen.

Gewisser Stress, die Monatsblutung und Spermien in der Vagina heben den sauren pH-Wert in der Scheide etwas an. Eine gesunde Vagina kann damit gut umgehen, eine anfällige mit Infektionen reagieren.

Vorsorglich kannst Du nach dem Geschlechtsverkehr, in den Tagen der Monatsblutung sowie vor und nach einem Hallenbadbesuch das Intimöl am Eingang und untersten Teil der Vagina auftragen. Zudem kannst Du während der Periode, das Intimöl auf die Tampons auftragen, bevor Du diesen einführst

Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, Vulva, Scheide brennt und juckt, Juckreiz, Brennen im Intimbereich, Naturheilmittel, NEOLO natural skincare
Juckreiz und Schmerzen im äusseren Intimbereich

Wenn die Vulva juckt, brennt und schmerzt, sich trocken, gar wund anfühlt. Hier kann mit Heilpflanzen eine verbesserte Durchblutung und mit pflegenden pflanzlichen Ölen viel erreicht werden.

Bis um die Lebensmitte muss sich Frau keine Gedanken machen, um die Stabilität der zarten Häute. Es sei denn, sie benutzt hormonelle Verhütungsmittel, die die körpereigene Östrogenproduktion unterdrücken. Dann sind auch in jungen Jahren dünne, empfindliche Schleimhäute vorzufinden, welche zu Mikrorissen neigen, die sich bemerkbar machen mit Brennen und Jucken. 

Trockene Scheide, Symptome:

🦋Hautrisse
🦋steigende Anfälligkeit für Infektionen
🦋Juckreiz und Brennen
🦋Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
🦋fehlende Feuchtigkeit der Scheide

Vulva, Scheide, Vagina, Yoni, Intimöl, Intimpflegeöl, NEOLO natural skincare
Vulva das weibliche Genital

Wie heisst es denn nun?
Scheide, Vulva, Vagina ...

"Vagina" ist das lateinische Wort für "Scheide" und verbindet die Vulva mit dem Muttermund und der Gebärmutter (lat. Uterus).

"Vulva" ist das sichtbare äussere Genital der Frau wozu der Venushügel, die Venuslippen (Schamlippen) und äussere Teil der Klitoris gehören. Alles, was Du im Spiegel siehst zwischen  den Beinen. 

Der Begriff "Yoni" steht für die weiblichen Genitalien Vulva, Vagina und Uterus

Wir haben zur Pflege der Vulva Intimpflege-produkte entwickelt, die 100% biologisch, natürlich und vegan sind, aus kaltgepresste Öle absolut ohne chem. Zusatzstoffe die die Haut reizen oder austrocknen.

Produkte, in denen Vaseline ist, bringt zur Pflege nichts, denn Vaseline lässt die Haut nicht «atmen». 

Video
Clitoris Plus Modell

Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Scheidentrockenheit, Wechseljahre
Intimöl & INtimpflegeöl  

Wieso ist Öl gut, Genitalduschen und Intimsprays schlecht?

Die Schleimhaut des Intimbereichs hat, wenn sie gesund ist, gute Abwehrkräfte. Zu häufiges Waschen (mehr als einmal täglich), oder wenn Du Seife, Duschlotion, parfümierte Feuchttücher oder Intimsprays mit Alkohol verwendest. Diese zerstören den schützenden Säuremantel der Haut. Scheidenspülungen können das Milieu der Vagina aus dem Gleichgewicht bringen. 

Für die Reinigung Deines Intimbereichs genügen Wasser und Deine Hand. Pflege nach dem Waschen Deine Intimhaut mit einem der NEOLO Intimpflegeöl. Du kannst von den natürlich, hochwertigen Intimölen beliebig oft einmassieren. 

Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, trockene Scheide, vaginale Trockenheit, Scheidentrockenheit, Wechseljahre
Intimpflegeöl aufs WC Papier = Feuchttuch

Risikofaktoren für Ekzeme und Infektionen im Anal- und Genitalbereich

sind die übertriebene Hygiene sowie Feuchttücher / feuchte Toilettentücher aufgrund der schädigenden Zusatzstoffen (Parfüm und Alkohol), was die Haut reizt und austrocknet.  

Wir empfehlen 2-3 Spritzer des NEOLO Intimöls auf das WC-Papier zum Reinigen des Intimbereichs.

WICHTIG: das Klopapier von vorn nach hinten zu wischen, denn sonst können Bakterien vom Darm zur Vagina (Scheide) oder zu der Harnröhre wandern. Was zu Scheiden- oder Harnwegsinfekten führen kann. 

vaginale Trockenheit, Scheidentrockenheit, trockene Scheide, Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege Wechseljahre
vaginale Trockenheit, die trockene Scheide auch Scheidentrockenheit genannt

Trockene Vagina beim Sex

In der Menopause sind die Probleme mit Scheidentrockenheit gehäuft, was das Sexleben extrem einschränkt. Die Vagina wird nicht richtig feucht und der Sex ist schmerzhaft – es brennt, spannt und blutet. Die Frauen möchten den Partner  sexuell nicht abweisen, wissen jedoch oft nicht, wie ich mit dieser körperlichen Veränderung umzugehen. Versuche mit einem Gleitgel, können sich klebrig und unangenehm anfühlen.

Es betrifft nahezu jede zweite Frau ab dem 45. Lebensjahr. Der sinkende Östrogenspiegel bewirkt, dass die Scheidenhaut dünner und weniger gut durchblutet wird. Die Schmerzen beim Sex kommen daher, dass die Scheide weniger elastisch und somit empfindlicher gegen Reibung ist.

Gleitmittel auf Silikonbasis sind zwar länger gleitfähig, ziehen jedoch nicht in die Haut ein und können für einige unangenehm sein. Es ist schwer abwaschbar und kann die Scheidewand zusätzlich irritieren. Probiere ein Gleitmittel auf Ölbasis, diese sind weicher und pflegender. Die NEOLO Intimöle eignen sich auch wunderbar als Gleitöl, ein natürliches Gleitmittel.

Homöopathie, vaginale Trockenheit, Scheidentrockenheit, trockene Scheide, Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege Wechseljahre, NEOLO
Intimpflege-Öl | Homöopathie

Absinken des Östrogenspiegels

In den Wechseljahren, bei einer Hormon- oder Chemotherapien und anderweitige hormonelle Turbulenzen, haben oft ein Absinken der weiblichen Geschlechtshormone zur Folge, was wiederum die Elastizität und Dehnfähigkeit der Schleimhaut beeinflusst, und zu Scheidentrockenheit & Rissen führt. Es ist ein unangenehmer Feuchtigkeitsmangel, die Haut wird zunehmend trockener und scheint zu verdursten. Die typischen Symptome sind Juckreiz und Brennen in der Scheide sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Auch die Anfälligkeit für Scheidenpilze und andere Infektionen ist erhöht. 

Zum Glück lässt uns die Natur nicht im Stich und bietet uns wertvolle Heil- und Aromapflanzen deren hilfreiche Eigenschaften uns vor allfälligen Leiden präventiv schützen und uns zurück zum Wohlbefinden verhelfen. 

Aromatherapie, natürliche Mittel, Intimöl, Intimpflegeöl, Intimpflege, trockene Scheide, NEOLO
Intimpflege-Öl | Aromatherapie | natürliche Mittel

Wie wirkt die natürliche Intimpflege mit ätherischen Ölen?

Ätherische Öle riechen nicht nur wunderbar, ihre Wirksamkeit auf unser Wohlbefinden und Gesundheit wurde in mehreren Studien bestätigt. 

Auf die Haut aufgetragen in verdünnter Form mit verschiedenen hochwertigen, fetten, pflanzlichen Basisölen gelangen sie über die Hautporen ins Lymphsystem und den Blutkreislauf. Diese Öle sind wunderbare Helfer, denn sie entsprechen dem Haut-pH und der Hautbeschaffenheit, können somit gut aufgenommen werden und befeuchten die Intimhaut auf natürliche Weise wunderbar. NEOLO setzt auf das kostbare Öle der Hanfsamen, Granatapfel, Traubenkern, Weizenkeim und Wildrose, welche für den hohen Gehalt von Linolsäure geschätzt werden und die natürliche Intimflora stärken, das Immunsystem regulieren, antioxidativ wirken, die eigene Schutzfunktion aufbauen sowie für Geschmeidigkeit sorgen.