SHOP
NEolo natural skincare

NEOLO •
natürliches KÖRPERÖL

Bye-bye Cellulite Orangenhaut

Das wunderbare durchblutungsfördernde Körperöl kurbelt den Kreislauf an und beugt den unliebsamen Dellen vor.
Cellulitis, Orangenhaut, natürliches Körperöl, Massageöl, NEOLO natural skincare, Orangenhaut, Cellulite

NEOLO •
natürliches KÖRPERÖL oder MASSAGEÖL

«herb, fruchtig und straffend»

CHF 27.50 / 50ml
CHF 46.50 / 100ml
inkl. MwSt
exkl. Versand

Ein wunderbar durchblutungsfördernde KÖRPERÖL ist ideal für die tägliche Pflege anspruchsvoller Haut und Orangenhaut. Das Öl zieht schnell in die Haut ein, mildert das Austrocknen und duftet wunderbar herb, fruchtig und frisch. Die Formel kurbelt den Kreislauf an, wirkt antibakteriell, reinigend und entschlackend. Dies dank den enthaltenen ätherischen Öle Grapefruit, Rosmarin und Wacholder, welche die Durchblutung der Haut fördern und so den Stoffwechsel anregen. Dies wiederum regt die hauteigene Kollagenproduktion im Bindegewebe an und fördert die Neubildung der feinen Blutkapillaren. Es kann auch wunderbar als Massageöl oder zur Pflege der Hände benutzt werden. 
Zusammensetzung:
Hochwertig, kaltgepresstes Bio-Basisöl wie Hanfsamen, Traubenkern- und Sonnenblumenöl ergänzt mit Vitamin E, Rosmarin, Wacholderbeeren und Grapefruit.
NEOlo natural skincare

natürliches KÖRPERÖL zur täglichen Körperpflege

Die Haut profitiert von den im Körperöl enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und dem hohen Anteil an pflegenden Inhaltsstoffen.


Cellulite (Orangenhaut) entsteht durch schwaches Bindegewebe in Kombination mit verminderter Blut-& Lymphen-Strömung und Vergrösserung der Fettzellen in der Unterhaut. Der Körper ist stellenweise nicht in der Lage, Wasser und Toxine Stoffe zu entfernen. In den Fettzellen staut sich Flüssigkeit, was zu einer unregelmässiger Hautstruktur führt. Das Gewebe verhärtet und verdickt sich, die sogenannte Orangenhaut entsteht. Cellulite wird als Orangenhaut bezeichnet, da sich die Hautporen wie bei einer Orange trichterförmig eindellen.
Durch was entsteht Cellulite? Es gibt viele Ursachen, zu den Hauptfaktoren zählen v.a. die einseitige Ernährung, Bewegungsmangel, Kreislauf- und Verdauungsprobleme.
Was kann gegen Cellulite getan werden? Der Glaube, dass ein Körperöl alleine hilft, ist eine Illusion. Nur die Kombination von verschiedenen Faktoren kann zu einer Reduktion führen.
✔️Durch eine Bürstenmassage wird die Hautdurchblutung gefördert
✔️Wechselduschen regen den Kreislauf an
✔️Reichlich trinken (2-3 L/täglich)
✔️Regelmässige Spaziergänge oder Sport 
✔️Vitamin und Mineralstoffreiche Ernährung
✔️Entschlackungskuren unterstützen die Reduktion von Cellulite
Was ist das Besondere am NEOLO Körperöl? Das wunderbare durchblutungsfördernde Körperöl kurbelt den Kreislauf an, wirkt antibakteriell, reinigend und entschlackend. Dies dank den enthaltenen ätherischen Öle Grapefruit, Rosmarin und Wacholder, welche die Durchblutung der Haut fördern und so den Stoffwechsel anregen. Dies wiederum regt bekanntlich die hauteigene Kollagenproduktion im Bindegewebe an und fördert die Neubildung der feinen Blutkapillaren. Zudem werden durchlässige Blutgefässe abgedichtet und so ein Flüssigkeitsübertritt in das Gewebe verhindert.
NEOLO natural skincare

natürliches Körperöl oder Massageöl

herb, fruchtig und straffend ideal bei Cellulite der Orangenhaut. 100% natürliche Öle sind empfehlenswert, da ihre Bestandteile jenen des körpereigenen Hautfettes ähneln und daher gut von der Haut aufgenommen werden können. Ausserdem verstopfen natürliche Öle die Poren nicht, wie es etwa Produkte auf Mineralölbasis tun. 
natürliches Körperöl, Massageöl, Orangenhaut, Cellulite, NEOLO natural skincare
NEOlo • Bye-bye Cellulite Körperöl

Bye-bye CELLULITE

Cellulite lässt sich am wirksamsten behandeln, indem das Bindegewebe regelmässig massiert wird. Massagen stimulieren die Durchblutung und aktivieren den Lymphfluss. Die Massage sollte oberhalb der Knie beginnen und sich über die Oberschenkel und Po in Richtung Taille fortsetzen. Danach ist die Haut gut durchblutet und besonders empfänglich für ein Anti-Cellulite Produkt, weil die Wirkstoffe tiefer eindringen und effektiver wirken können, Um ein wirklich sichtbares Resultat zu erzielen, sind regelmässige Massagen entscheidend. Es ist daher besser, alle drei Tage nur 5 Minuten zu massieren als 1x wöchentlich eine halbe Stunde.

Die pflanzliche Wirkstoffe im NEOLO Körperöl aus Wachholder, Rosmarin und Grapefruit beugen den unliebsamen Dellen vor und verbessern bei regelmässiger Anwendung das Hautbild.

natürliches Körperöl, Massageöl, Orangenhaut, Cellulite, NEOLO natural skincare
NEOLO • natürliches KÖRPERÖL

Wie ist die beste Anwendung von Körperöl? 

Die Haut profitiert am meisten von dem im Körperöl enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und dem hohen Anteil an pflegenden Inhaltsstoffen, wenn diese tief in die Haut eindringen und dort wirken können. Dabei sollte man wissen, dass die Haut im trockenen Zustand die pflanzlichen Öle schlechter aufnimmt als feuchte Haut.

Für ein optimales Ergebnis sollte das Körperöl direkt nach dem Duschen auf die noch warme und leicht feuchte Haut aufgetragen werden. 

Das NEOLO Körperöl unterstützt das natürliche Gleichgewicht der Haut besonders bei Veranlagung und Neigung zu Cellulite. 

natürliches Körperöl, Massageöl, Orangenhaut, Cellulite, NEOLO natural skincare
NEOLO • natürliches KÖRPERÖL

CELLULITE

Beinahe jede Frau leidet mehr oder weniger an den unschönen Dellen an Oberschenkeln und Po. Sie sind zwar medizinisch unbedenklich, stellen aber für viele ein grosses, kosmetisches Problem dar. Es gibt einige Faktoren, die die. Entstehung von Cellulite fördern können. Dazu gehören Übergewicht, Bewegungsmangel, hormonelle Veränderungen und Durchblutungsstörungen. Daher ist eine ausgewogene Ernährung mit reichlich Obst und Gemüse, viel Bewegung und vor allem genügend Flüssigkeit sehr wichtig. Sogenannte Crash-Diäten sollten vermieden werden.

Eine regelmässige Massage der betroffenen Region mit straffenden NEOLO Körperöl verbessert die Blutzirkulation und regt den Stoffwechsel an. Wobei die Wirkstoffe aus der Aromatherapie von Rosmarin, Grapefruit und Wacholderbeeren diese Wirkung optimieren.